Aktuelles

+++ Nachrichten aus Wagrain: eine unvergessliche Wintersportwoche der Klassen 6def +++

Sonntag, 21.1.18      

88 hungrige Schüler und Lehrer erreichen mit dem Bus Wagrain und werden im  Jugendhotel Aicher mit leckerem Essen empfangen.
Trotz Schneetreiben erstürmen 61 Skifahrer die Pisten an der „Roten Acht“, die 20 Langläufer aus der „Alternativgruppe“ erkunden die Loipe in Wagrain.
Nach dem Abendessen dürfen  sich die Schüler  die FIS- Verhaltensregeln für Skifahrer und Skilangläufer einverleiben.

20180123_102347
20180123_140948
20180123_225409
20180124_094337
20180124_100118
Bild 10
Bild 6
Bild 7
Bild 8
Bild 9
01/10 
start stop bwd fwd

Montag, 22.1.18

Nach einem sehr frühen Frühstück tauchen Skianfänger und Fortgeschrittene bei besten Schneeverhältnissen in die Geheimnisse des alpinen Skilaufs ein, die Skilangläufer lernen die Technik des Diagonalschrittes.
Am Nachmittag versuchen einige Schüler aus den Schneemassen ein Iglu zu bauen, während andere sich lieber ins kühle Nass der Wagrainer Wasserwelt stürzen.

Dienstag, 23.1.18

Die Wetterverhältnisse  verbessern sich nicht, die Qualität des Schnees nimmt deutlich zu.
Die Skianfänger zeigen beeindruckende Lernerfolge und fahren bereits die rote Piste.
Die Alternativgruppe absolviert eine Biathloneinheit in der Halle und ermittelt nachmittags die schnellsten Langläufer.
Abends bringt das Chaosspiel, das Schüler wie Lehrer fordert, Leben in die Bude.

Mittwoch, 24.1.18

Ein Traumskitag mit Sonnenschein und fantastischem Schnee. Die Alternativgruppe verbringt einen tollen Vormittag mit Rodeln.
Am freien Nachmittag erkunden viele Schüler die City von Wagrain  und decken sich mit Souvenirs ein.
Der Abend beginnt mit einem sehr interessanten Lawinenvortrag und endet mit einem unvergleichlichen Discoevent.

Donnerstag, 25.1.18

Am Vormittag macht sich bei den Skifahrern leichte Nervosität breit, da mittags ein Rennen ansteht. Alle Gruppen meistern die Rennstrecke mit elektronischer Zeitmessung bravourös.
Die Alternativgruppe versucht vormittags ihr Glück auf den Kufen, nachmittags wandert sie zu einem Bauernhof, wo sie Heufiguren bastelt.
Am Abend werden die Sieger der Rennen, des Chaosspiels, der Fußballwettkämpfe und des Sauberkeitswettbewerbes gekürt.

Freitag, 26.1.18

88 müde Schüler und Lehrer erreichen mit dem Bus Neutraubling und freuen sich auf ein leckeres Essen im Hotel Mama.

 

Es grüßen alle Schüler der Klassen 6def und ihre Lehrer und einige einsame Socken, Handschuhe, Mützen und Rucksäcke.