Aktuelles

Schulfamilie läuft für krebskranke Kinder

 Vier Tage vor Beginn den großen Ferien lässt man’s an mancher Schule gerne gemütlich auslaufen. Nicht so am Gymnasium Neutraubling. Da wurde am Montag erst so richtig durchgestartet. Die Wiederbelebung des von der Schülermitverantwortung (SMV) organisierten Spendenlaufs brachte die ganze Schulgemeinde nicht nur auf die Beine, sondern auch mächtig auf Trab.

IMG_8828
IMG_8832
IMG_8833
IMG_8834
IMG_8835
IMG_8838
IMG_8839
IMG_8841
IMG_8842
IMG_8843
IMG_8844
IMG_8848
IMG_8849
IMG_8851
IMG_8852
IMG_8855
IMG_8856
IMG_8857
IMG_8858
01/19 
start stop bwd fwd

Von 8:00 bis 13.00 Uhr drehten die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 10. Jahrgangsstufe Runde um Runde auf der abgesteckten Bahn am Rasenplatz des Gymnasiums Neutraubling. Auch Lehrkräfte und Mitglieder der Schulleitung liefen mit großer Motivation und sportlichem Ehrgeiz für den VKKK Ostbayern e.V., ein Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder. Der komplette Erlös wird an die Organisation gespendet, die erkrankte Kinder und deren Familien finanziell, medizinisch, sozial, rechtlich und psychologisch unterstützt. Außerdem werden gemeinsame Ausflüge gemacht und Wünsche der Kinder erfüllt, um sie auf andere Gedanken zu bringen und Ziele zu setzen, für die es sich zu kämpfen lohnt.
Jeder Schüler konnte im Vorfeld der Aktion gemeinsam mit Eltern, Großeltern oder auch Nachbarn einen bestimmten Betrag pro gelaufene Runde, welche ca. 300 m betrug, angeben. Während des  Laufs wurden die Runden gezählt und anschließend der Endbetrag ausgerechnet. Den Rekord für die meisten Runden stellten allerdings unsere marathonerfahrenen Lehrer Herr Kopp und Herr Hainzinger auf, die mit jeweils hundert Runden nochmal eine zusätzliche Motivation für die anderen Teilnehmer darstellten.
Alles in allem wurde nicht nur der karitative Zweck der Veranstaltung erfüllt, sondern auch ein wichtiger Beitrag zum Zusammengehörigkeitsgefühl der Schulgemeinschaft geleistet. Alle waren vom Ehrgeiz gepackt und verfolgten das gemeinsame Ziel, möglichst viel Geld für einen guten Zweck zu sammeln. Auch wer nicht mehr konnte, feuerte einfach mit an und versorgte die Läufer mit Wasser oder Bananen.
Ein großes Lob unseres Direktors Herrn Dr. Singer, der mit Herrn Peter sowohl bei den 5. als auch den 6. Klassen selbst mitlief, galt neben allen Läufern vor allem auch dem Organisationsteam der SMV, welche sich nach Ende der Veranstaltung sichtlich zufrieden mit dem Verlauf des Spendenlaufs gab. Auch wir möchten uns bei allen Beteiligten ganz herzlich für die rege Beteiligung und den reibungslosen Ablauf bedanken.

Die Scheckübergabe findet voraussichtlich im September in den Räumen des VKKK statt.

Jonas Hammerschmid, SMV

 

Am Freitag, den 21.12.2018 endet der Unterricht bereits um 11:15 Uhr nach Kurzstunden!
Die Busse fahren im Anschluss.