Mathematik-Pluskurs

M Plus LogoDie Begeisterung für die Mathematik verbindet über 60 SchülerInnen des MathePlus-Kurses und die betreuenden Lehrer bereits seit dem Schuljahr 2012/13. Bei den Treffen, die regelmäßig am Freitagnachmittag stattfinden, werden die TeilnehmerInnen dieses Wahlkurses in altersgerechte Gruppen aufgeteilt, um sich mit Themen zu befassen, die über den gewöhnlichen Schulstoff hinausgehen bzw. ihn ergänzen. Neben mathematischem Argumentieren und Beweisen beschäftigen sie sich u.a. mit verblüffenden Rechentricks, Zahlensystemen bzw. deren Anwendungen, Geometrie am Computer (z.B. Feuerbachkreis, Eulergerade), Modulorechnung, Spielstrategien, u.v.m.

Das trägt maßgeblich zur mathematischen Bildung unserer SchülerInnen bei und bereitet sie zielgerichtet auf die zukünftigen Anforderungen im MINT-Bereich vor. Die Auseinandersetzung mit den vielfältigen, z.T. sehr anspruchsvollen mathematischen Inhalten schult das logische Denken sowie die Abstraktionsfähigkeit und fördert das Strukturverständnis. Daneben dient der Kurs auch als Training für Wettbewerbe wie die Fürther Mathematikolympiade, den Kängurutest oder den Pangea-Mathematikwettbewerb.

Zu den Höhepunkten des MathePlus-Kurses gehören u.a. unsere Zometool-Aktionen, die besuchten Vorträge an der OTH Regensburg sowie mehrtägige Exkursionen. Diese führten uns schon nach Gießen ins Mathematikum, nach Dresden in die Erlebniswelt Mathematik oder auch in ein von den Leitern organisiertes „Mathe-Camp“ in einem Selbstversorgerhaus.

Um den MathePlus-Kurs kennenzulernen finden für die 5. Jahrgangsstufen im Frühjahr jährlich zwei Schnuppertage statt.

Andreas Leipert, Matthias Bergbauer, Stefan Langer