Mit Kopf, Herz und Hand: „Stützpunktschule Handball“

Der Handballsport nimmt am Gymnasium Neutraubling im Rahmen der Schulsportwettkämpfe sowie im Rahmen des Wahlunterrichts seit vielen Jahren einen festen Platz ein und sorgt dafür, dass unsere Schule auch in entlegenen Ecken Bayerns als feste sportliche Größe bekannt ist.

Mit Freude können wir feststellen, dass diese Tradition nicht nur ungebrochen bleibt, sondern dass die Handball-Begeisterung in den letzten Jahren sogar weiteren Aufschwung erfahren hat.

Gute Rückendeckung bekommt unsere Schule dabei durch die tolle Jugendarbeit des hiesigen Handballvereins. Das Gymnasium Neutraubling steht bereits seit mehreren Jahren in Kooperation mit der Handballabteilung des TSV Wacker Neutraubling. Die Zusammenarbeit zwischen Schule und Verein soll eine Brücke schlagen, damit interessierte Schülerinnen und Schüler einen unkomplizierten Zugang zum Verein finden bzw. Vereinsspieler zusätzliche Trainingsmöglichkeiten im schulischen Rahmen nutzen können.

Seit dem Schuljahr 2015/16 ist das Gymnasium Neutraubling vom Kultusministerium offiziell als „Stützpunktschule Handball“ anerkannt.

Diese Anerkennung machte es möglich, das Handball-Angebot an unserer Schule auszuweiten: Aktuell trainieren rund 45 handballbegeisterte Schülerinnen und Schüler in den Stützpunkt-Trainingseinheiten. Diese finden wie folgt in der Dreifachturnhalle unserer Schule statt:  

Montags 13.15 – 14.45 Uhr: Anfänger und jüngere Fortgeschrittene

Freitags 13.15 – 14.45 Uhr: Fortgeschrittene vorwiegend höherer Jahrgangsstufen

Ob Fortgeschrittene oder Anfänger, ob Mädchen oder Jungen - im Stützpunkttraining sind alle herzlich willkommen!

Herzlicher Dank ergeht an dieser Stelle an die „Freunde des Gymnasiums“ für ihre treue finanzielle Unterstützung sowie an unsere Schulleitung, die immer ein offenes Ohr  für die „Handballfamilie“ des Gymnasiums hat!

Ich wünsche allen Aktiven weiterhin viel Freude am Training und gutes Gelingen bei den Wettkämpfen!

Rosmarie Kübler (Stützpunktleitung)

 Die erfolgreichen Handballmädchen bedanken sich
bei den „Freunden des Gymnasiums“ für die neuen Trikots!